Herstellung von Etiketten

Lösungen für die Herstellung von Etikettenmaterial variieren je nach den spezifischen Kundenprozessen, wobei die heutzutage am häufigsten installierte Konfiguration auf den nachfolgenden Anforderungen basiert.

Breitbahn-Hochgeschwindigkeitslinien haben üblicherweise einen hohen Schmelzbedarf. Bei der Arbeit mit Etiketten sind daher bei Klebstoffen, die in 200 l-Gebinden geliefert werden, SmartDrum-Entladestationen als Vorschmelzgeräte und Schmelzgeräte der SmartMelt-Serie als Puffertanks für die thermische Stabilisierung des Klebstoffs und eine optimale Auftragssteuerung erforderlich.

Mit den ConverCoat-Auftragsgeräten mit Drehstabtechnologie lässt sich der in diesem Industriezweig erforderliche streifenfreie Auftrag und eine hochpräzise Toleranz beim Klebstoffauftrag über die gesamte Breite erreichen.

Akura M-Auftragsgeräte verfügen über eine automatische Grammatur-Anpassung, welche die erforderliche Präzision in der Toleranz der Klebstoffverteilung garantiert. Zusätzlich können sie im geschlossenen Kreislauf mit dem Inline-Grammaturmesssystem verbunden werden.

Transparent Label Stock Manufacturing