Stand: 23. November 2020

Diese Datenschutzbestimmungen gelten in Bezug auf Ihre Nutzung von de.valcomelton.com.

DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN NACH DER DATENSCHUTZ-GRUNDVERORDNUNG („DS-GVO”)

Der Verantwortliche im Sinne der DS-GVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der EU-Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Valco Cincinnati Inc.
497 Circle Freeway Drive Suite 490
Cincinnati, OH 45246

T: +1 513-874-6550
F: +1 513-874-3612

Bei Fragen zum Datenschutz kontaktieren Sie:
privacy@valcomelton.com

Valco Cincinnati Inc. (“Valco Melton”, “wir”, “uns” oder “unser”) hat diese Datenschutzbestimmungen entworfen, damit Sie unser Vorgehen bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten während Ihrer Nutzung unserer Webseite klar verstehen können. Wir beschreiben, welche Arten von personenbezogenen Daten wir sammeln, wie wir diese Daten verwenden und an wen wir sie weitergeben. Wir beschreiben auch die Maßnahmen, die wir ergreifen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu schützen, und wie Sie uns bezüglich unserer Datenschutzpraktiken kontaktieren können.

Fragen zu diesen Bestimmungen oder zu unseren Datenschutzpraktiken richten Sie bitte per E-Mail an privacy@valcomelton.com oder per Brief an unseren Datenschutzbeauftragten in unserer Geschäftsstelle Valco Melton, 497 Circle Freeway Drive, West Chester, OH 45246, USA, att.: Data Protection Officer.

1. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1.1   Was sind personenbezogene Daten?

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, also sämtliche Informationen, die Sie persönlich identifizieren können, auch wenn dies nicht direkt möglich ist (z.B. nur über eine Kennnummer). Personenbezogene Daten sind somit, zum Beispiel, Ihr Namen, Ihre Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse) und andere sein.

1.2   Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben Ihre Daten dadurch, dass Sie uns diese im Rahmen ihrer Aktivitäten auf unserer Website aktiv mitteilen. Weitere Daten werden auch Ihrem Besuch unserer Website automatisch durch unsere IT-Systeme erfasst. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers oder wenn die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

1.3   Keine Verarbeitung von sensiblen Daten

Wir bitten Sie, uns keine sensiblen personenbezogenen Daten (zum Beispiel, Sozialversicherungsnummern, Informationen in Bezug auf Rasse oder ethnische Herkunft, sexuelle Orientierung, politische Meinungen, Religion oder andere Überzeugungen, Gesundheit, biometrische oder genetische Merkmale, kriminellen Hintergrund oder Gewerkschaftsmitgliedschaft) über unsere Webseite oder auf anderem Wege zu übermitteln oder offenzulegen.

1.4   Datenschutz bei Kindern

Unsere Webseite richtet sich an Fachleute. Sie ist nicht auf Kinder ausgerichtet und wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 16 Jahren an oder erheben sie wissentlich ohne überprüfbare elterliche Einwilligung. Falls Sie nicht mindestens 16 Jahre alt sind, sind Sie nicht berechtigt, unsere Website oder Services zu nutzen. Eltern sollten sich darüber im Klaren sein, dass es online Tools zur elterlichen Kontrolle gibt, mit denen Sie Kinder daran hindern können, ohne elterliche Erlaubnis Daten online zu übermitteln oder auf jugendgefährdendes Material zuzugreifen. Falls Sie erfahren, dass Ihr Kind unter 16 Jahren uns personenbezogene Daten ohne Ihre Einwilligung übermittelt hat, kontaktieren Sie uns bitte über die oben angegebenen Kontaktdaten.

1.5   Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Von Gesetzes wegen ist im Grundsatz jede Verarbeitung personenbezogener Daten verboten und nur dann erlaubt, wenn die Datenverarbeitung unter einen der folgenden
Rechtfertigungstatbestände fällt:

  • Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DS-GVO als Rechtsgrundlage.
  • Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
  • Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage.
  • Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. d DS-GVO als Rechtsgrundlage.
  • Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Für die von uns vorgenommenen Verarbeitungsvorgänge geben wir im Folgenden jeweils die anwendbare Rechtsgrundlage an.

1.6   Datenlöschung und Speicherdauer

Für die von uns vorgenommenen Verarbeitungsvorgänge geben wir im Folgenden jeweils an, wie lange die Daten bei uns gespeichert und wann sie gelöscht oder gesperrt werden. Soweit nachfolgend keine ausdrückliche Speicherdauer angegeben wird, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt.

Eine darüber hinausgehende Speicherung kann nur erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

1.7   Einsatz der Auftragsverarbeiter

Valco Melton verwendet Auftragsverarbeiter zur Unterstützung bei der Analyse, Datenspeicherung und Werbung. Die wichtigsten Auftragsverarbeiter haben wir in diesen Datenschutzbestimmungen bereits erwähnt. Eine vollständige Liste der Auftragsverarbeiter, die Valco Melton derzeit verwendet, können Sie über die oben angegebenen Kontaktdaten anfragen.

2.   Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

2.1   Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System – auch ohne eine Registrierung oder sonstige Eingabe von Daten – automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version,
  • das Betriebssystem des Nutzers,
  • der Internet-Service-Provider des Nutzers,
  • die IP-Adresse des Nutzers,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt,
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden.

Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2.2   Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DS-GVO. Die nachfolgend genannten Zwecke stellen zugleich unsere berechtigten Interessen dar.

2.3   Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.
Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

2.4   Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

2.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

3. Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei den Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Cookies speichern gewisse Nutzerdaten von Ihnen, wie beispielsweise bevorzugte Sprache oder persönliche Seiteneinstellungen.

Wenn Sie unsere Seite wieder aufrufen, übermittelt Ihr Browser die „Nutzer-bezogenen“ Informationen an unsere Seite zurück. Dank der Cookies weiß unsere Website, wer Sie sind und bietet Ihnen Ihre gewohnte Standardeinstellung. Cookies können einen Nutzer aber nicht direkt identifizieren.

Jedes Cookie ist individuell zu bewerten, da jedes Cookie andere Daten speichert. Auch die Ablaufzeit eines Cookies variiert von ein paar Minuten bis hin zu einigen Jahren. Cookies sind keine Software-Programme und enthalten keine Viren, Trojaner oder andere „Schädlinge“. Cookies können auch nicht auf Informationen auf Ihrem Gerät zugreifen.

3.1   Beschreibung, Umfang und Zwecke der Datenverarbeitung

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Die Frage welche Cookies wir im Speziellen verwenden, hängt von den verwendeten Diensten ab und wird in den folgenden Abschnitten der Datenschutzerklärung geklärt.

Für unsere Zwecke unterscheiden wir zwischen drei Arten von Cookies:

1) Technisch notwendige Cookies

Diese Cookies sind unbedingt notwendig, um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen. Einige Funktionen unserer Webseite können ohne den Einsatz von diesen Cookies nicht angeboten werden. Für diese Funktionen ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.
Als technisch notwendige Cookies gelten beispielsweise Session-Cookies, die bestimmten Einstellungen des Nutzers speichern (z.B. Spracheinstellungen), Flash-Cookies zur Wiedergabe von Medieninhalten oder auch Opt-Out-Cookies, mit denen Cookie-Einwilligungen widerrufen werden können.

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

2) Funktionelle Cookies

Diese Cookies sorgen für eine bessere Nutzerfreundlichkeit. Beispielsweise werden eingegebene Standorte, Schriftgrößen oder Formulardaten gespeichert. Der Zweck der Verwendung von funktionellen Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen.

3) Marketing-Cookies

Dazu gehören die so genannten Advertisement-, Tracking- und Sharing-Cookies. Advertisement- und Tracking-Cookies werden verwendet, um dem Benutzer maßgeschneiderte Werbung zu liefern. Sharing-Cookies dienen dazu, die Interaktivität unserer Website mit anderen Diensten (z.B. sozialen Netzwerken) zu verbessern.
Marketing-Cookies ermöglichen es uns, die Nutzung und Leistung unserer Website zu überwachen, Statistiken zu erstellen, die Anzahl der Besucher und die Nutzung verschiedener Website-Elemente zu ermitteln (welche Bereiche am häufigsten aufgerufen werden, welche Beiträge am häufigsten gelesen werden usw.), um sicherzustellen, dass unsere Dienstleistungen so relevant und benutzerfreundlich wie möglich sind. Diese Informationen ermöglichen es uns, die Qualität unserer Website und ihrer Inhalte zu verbessern und ständig zu optimieren.

Bei Marketing-Cookies handelt es sich von Drittanbieter-Cookies, das heißt, sie werden nicht von uns gespeichert. Wir empfehlen Ihnen daher, die Webseite dieser Drittanbietern zu lesen, um mehr über Drittanbieter-Cookies zu erfahren. Welche Dienste Dritter wir diesbezüglich in Anspruch nehmen, erläutern wir unter Ziffer 5 dieser Datenschutzbestimmungen weiter unten.

Unsere Websites enthalten auch Links zu Facebook, Twitter und anderen ähnlichen Social-Media-Websites, die es Ihnen ermöglichen, den Inhalt unserer Websites mit anderen Menschen über soziale Medien zu teilen. Wenn Sie diese Freigabeschaltflächen verwenden, wird ein Sharing-Cookie installiert. Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen der einzelnen Social-Media-Websites, um sicherzustellen, dass Sie sich über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, die Social-Media-Websites dabei erfassen können, im Klaren sind.

3.2   Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt hier nämlich darin, Ihnen die grundlegende Funktionen der Webseite anbieten zu können, ohne die die Webseite nicht korrekt funktionieren wird.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von funktionellen Cookies und Marketing-Cookies ist bei Vorliegen einer in unserem Cookie-Banner erteilten Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DS-GVO. Bei Ihrem erstmaligen Besuch unserer Webseite fragen wir Sie, welche Cookies Sie zulassen möchten. Bei der Erteilung der Einwilligung können Sie zwischen den funktionellen Cookies und Marketing-Cookies unterscheiden. Diese Entscheidung wird auch in einem Cookie gespeichert.

3.3   Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte Session-Cookies. Sie werden nach dem Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Daneben verwenden wir permanente Cookies, die über einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Das Ablaufdatum von permanenten Cookies unterscheidet sich von einigen Minuten bis zu neun Jahren.
Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies.

Sie können sowohl die Erfassung der durch Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie
• Ihre Einwilligung in das Setzen von Cookies nicht erteilen oder widerrufen:

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen in der linken unteren Ecke unserer Webseite aufrufen und dort Ihre Präferenzen ändern.
• Die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern:
In jedem Fall können Sie den Einsatz von Cookies auch ablehnen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern.

Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Wie dies bei dem von Ihnen eingesetzten Browser funktioniert, können Sie der Hilfe-Funktion des Browsers entnehmen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Bitte beachten Sie, dass diese Website nicht auf die DNT-Signale (Do Not Track) reagiert. Anwendungen und Plug-Ins von Drittanbietern, wie z. B. Social-Media-Integration, behandeln DNT-Signale möglicherweise anders.

4.   Pixel-Tags bzw. Zählpixel

4.1   Beschreibung, Umfang und Zwecke der Datenverarbeitung

Wir können sog. “Pixel-Tags”, auch bekannt als “Web-Beacons” oder Zählpixel. Das sind kleine Grafikdateien, die es uns ermöglichen, die Nutzung der Website zu überwachen. Ein Pixel-Tag ist eine Technologie, die auf unsere Website platziert wird, um Aktivitäten auf der Website zu verfolgen, und wird oft in Kombination mit Cookies verwendet.

Durch die “Pixel-Tags” können Informationen, wie der Besucherverkehr auf unserer Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zu Ihrem Browser und dem Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zu Ihrer Nutzung unserer Webseite enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Es werden dabei jedoch keine umfassenden Nutzerprofile erstellt.

Diese Daten dienen dazu, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Webseite auszuwerten.

4.2   Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die durch Pixel-Tags verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichen Betriebs unseres Angebots nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO erforderlich.

4.3   Dauer der Speicherung und Beseitigungsmöglichkeit

Die Datenaufbewahrungsfrist beträgt 180 tage.

Im Unterschied zu Cookies kann man die Verwendung von Pixel-Tags nicht verhindern. Wenn Sie in Ihren Browsereinstellungen die Verwendung von Cookies (wie in Ziffer 3.3. beschrieben) ablehnen, wird Ihre Internetaktivität aber auch nicht von Pixel-Tags verfolgt.

5.   Webanalyse-Dienste

Wir setzen verschiedene Webanalyse-Dienste ein, die den Einsatz von Cookies benötigen. Soweit Sie in unserem Cookie-Banner in den Einsatz von Marketing-Cookies eingewilligt haben, werden Drittanbieter-Cookies der Webanalyse-Dienste eingesetzt, die wir beauftragt haben.

Die Nutzung der nachfolgenden Webanalyse-Dienste erfolgt aufgrund Ihrer in unserem Cookie-Banner erteilten Einwilligung in den Einsatz von Marketing-Cookies gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Nähere Informationen zum Widerruf der Einwilligung sowie zur Verhinderung von Cookies finden Sie unter Ziffer 3 “Verwendung von Cookies”. Falls es für bestimmte Cookies zusätzliche Verhinderungsmöglichkeiten gibt, wird dies bei dem jeweiligen Dienst unten erwähnt.

5.1   Google Analytics

5.1.1   Beschreibung, Umfang und Zwecke der Datenverarbeitung

Soweit Sie Ihre Einwilligung für Marketing-Cookies erklärt haben, wird auf unserer Webseite Google Analytics eingesetzt. Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“), der Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Ireland.
Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie ermöglichen. Die mittels der Cookies erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Google mit Sitz in Kalifornien, USA, und ggf. US-amerikanische Behörden können auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen.

Wir nutzen die Funktion User-ID. Mithilfe der User ID können wir einer oder mehreren Sitzungen (und den Aktivitäten innerhalb dieser Sitzungen) eine eindeutige, dauerhafte ID zuweisen und Nutzerverhalten geräteübergreifend analysieren.
Während Ihres Besuchs unserer

Webseite werden u.a. folgende Daten erfasst:

  • Die von Ihnen aufgerufenen Seiten,
  • Ihr „Klickpfad”,
  • Erreichung von „Website-Zielen“ (Conversions, z.B. Newsletter-Anmeldungen, Downloads, Käufe),
  • Ihr Nutzerverhalten (beispielsweise Klicks, Verweildauer, Absprungraten),
  • Ihr ungefährer Standort (Region),
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form),
  • technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung),
  • Ihr Internetanbieter;
  • die Referrer-URL (über welche

Website / über welches Werbemittel Sie auf diese Website gekommen sind).

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verarbeiten, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen. Die durch Google Analytics bereitgestellten Reports dienen der Analyse der Leistung unserer Website.

Wir verwenden Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIP()“. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

5.1.2   Dauer der Speicherung und zusätzliche Beseitigungsmöglichkeit
Die Datenaufbewahrungsfrist beträgt 50 Monate.

Die Benutzerdaten werden jedoch mit jedem neuen Ereignis von diesem Nutzer zurückgesetzt. Damit wird das Ablaufdatum auf die aktuelle Zeit plus die oben genannte Aufbewahrungsfrist gesetzt. Die Datenspeicherung beträgt 50 Monate, jedoch wenn ein Benutzer jeden Monat eine neue Sitzung initiiert, wird die Kennung dieses Benutzers jeden Monat aktualisiert. Wenn der Benutzer vor Ablauf der Aufbewahrungsfrist keine neue Sitzung initiiert, werden die Daten dieses Benutzers automatisch gelöscht. Wird die Einwilligung des Nutzers in den Einsatz von Marketing-Cookies widerrufen, werden die Daten dieses Nutzers beim erneuten Besuch nicht mehr aktualisiert.
Zusätzlich zu den unter Ziffer 3.3 aufgelisteten allgemeinen Möglichkeiten zur Verhinderung von Cookies (Widerruf der Einwilligung und Browser-Einstellugnen) können Sie gezielt die Erfassung und die Verarbeitung von Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterladen und installieren. Auf dieser Weise können Sie Google Analytics jederzeit deaktivieren.

Sie können die Nutzerbedingungen von Google unter http://www.google.com/analytics/terms/de und die Informationen zum Datenschutz unter https://policies.google.com/?hl=de abrufen.

5.2.  Interaction Studio

5.2.1   Beschreibung, Umfang und Zwecke der Datenverarbeitung

Soweit Sie Ihre Einwilligung in den Einsatz von Marketing-Cookies erklärt haben, wird auf unserer Webseite Interaction Studio eingesetzt, ein Online-Personalisierungstool der Salesforce Inc., Salesforce Tower, 415 Mission Street, 3rd Floor, San Francisco, CA 94105, USA; E-Mail: privacy@salesforce.com.

Auf Basis einer Nutzungsauswertung ermöglicht Interaction Studio, auch ohne Identifizierung der Person personalisierte Inhalte anzuzeigen. Die auf unserer Webseite angezeigten Inhalte werden durch die Erhebung und Verarbeitung Ihres Nutzungsverhaltens für Sie optimiert, damit Sie auf Ihre Interessen abgestimmte Inhalte eingeblendet bekommen, z.B. indem wir Ihnen gezielte Banner und relevante Empfehlungen zeigen. Wir untersuchen die Verhaltensmuster ähnlicher Zielgruppen, die unsere Websites besuchen, z.B. via eine E-Mail-Aktion oder einen Link von einer Empfehlungsseite, so dass wir die Wirksamkeit unserer Werbeaktionen und Werbekampagnen abschätzen und Ihnen relevantere Inhalte anbieten können.

Zu diesem Zweck wird ein Marketing-Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert. Dieses Cookie ermöglicht Interaction Studio Ihre Wiederkennung, lässt aber für Interaction Studio keine persönliche Identifikation Ihrer Person zu. Durch diese Cookie kann z.B. festgestellt werden, ob Sie eine Webseite schon einmal besucht haben.

5.2.2   Dauer der Speicherung

Ihre Daten über die Benutzung unserer Webseite werden von Interaction Studio zwei Jahre lang gespeichert.
Bitte, wenden Sie sich an privacy@valcomelton.com oder privacy@salesforce.com, falls Sie mehr über Interaction Studio erfahren wollen.

5.3   Pardot

5.3.1 Beschreibung, Umfang und Zwecke der Datenverarbeitung

Soweit Sie Ihre Einwilligung für Marketing-Cookies erklärt haben, wird auf unserer Webseite Pardot eingesetzt, ein Marketing-Automatisierungssystem (“MAS”) der Salesforce Inc., Salesforce Tower, 415 Mission Street, 3rd Floor, San Francisco, CA 94105, USA; E-Mail: privacy@salesforce.com.

Pardot ist ein Softwaremodul zur Erfassung und Auswertung Ihrer Nutzung unserer Website. Beim Besuch unserer Website erfasst das Pardot MAS Ihren Klickpfad und erstellt daraus ein individuelles Nutzungsprofil unter Verwendung eines Pseudonyms. Zu diesem Zweck werden Cookies eingesetzt, die eine Wiedererkennung Ihres Browsers ermöglichen.

Manchmal muss Pardot Cookies von weiteren Drittanbietern verwenden: Diese Ausnahme beruht auf der Art und Weise, wie verschiedene Webbrowser mit Cookies umgehen. Die kombinierte Verwendung von Erstanbieter- und Drittanbieter-Cookies sind Standard in der Marketing-Automatisierungsbranche. Pardot wird in den folgenden Fällen Cookies von weiteren Drittanbietern verwenden:

  • wenn Ihr Konto keinen Vanity-CNAME hat;
  • auf https-Seiten.

Pardot sammelt alle Daten, die Sie über Website-Formulare übermitteln, einschließlich E-Mail, Adresse, Kontoname (Firmenname), Telefonnummer, Nachricht, Land, Staat, Region sowie Opt-In und Opt-Out-Präferenzen.

5.3.2   Dauer der Speicherung

Pardot erfasst diese Informationen für einen Zeitraum von 9 Jahren, der jedes Mal, wenn Sie auf Valco Melton Webseite aktiv werden, zurückgesetzt wird.
Bitte, wenden Sie sich an privacy@valcomelton.com oder privacy@salesforce.com, falls Sie mehr über den Einsatz von Pardot erfahren wollen.

5.4   AddThis

Social-Media-Plug-Ins werden durch AddThis bereitgestellt. Durch auf unserer Webseite eingesetzten AddThis werden keine Daten von Personen mit Sitz in der EU/EWR, der Schweiz oder Großbritannien gesammelt. Ihre personenbezogenen Daten werden jedoch gemäß Ziffer 12 dieser Datenschutzbestimmungen von eigenverantwortlichen Dritten erhoben, wenn sie die Social Media Plug-Ins nutzen.

6.   Verarbeitung Personenbezogener Daten im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme

6.1 Beschreibung, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten geschieht in Abhängigkeit des Kontaktweges. Hierbei kann zwischen Kontaktaufnahme per E-Mail und per Kontaktformular unterschieden werden.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Name und Vorname, Anschrift), zumindest jedoch die E-Mail-Adresse, sowie die in der E-Mail enthaltenen Informationen (inklusive ggf. von Ihnen übermittelter personenbezogener Daten) zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Bearbeitung Ihrer Anfrage von uns erhoben.

Soweit sie das Kontaktformular zur Kommunikation verwenden, ist die Angabe ihres Vor- und Nachnamens, ihrer E-Mail-Adresse, des Firmennamens sowie der Stadt und des Landes des Firmensitzes erforderlich. Ohne diese Daten kann Ihre per Kontaktformular übermitteltes Anliegen nicht bearbeitet werden. Daneben werden die IP Adresse des Absenders sowie das Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage erfasst. Die Übermittlung der Inhalte der Kontaktformulare erfolgt über eine verschlüsselte https-Verbindung. Sollten Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können Sie den Kontaktvorgang jederzeit bis zur Versendung abbrechen. Es erfolgt dann keine Versendung Ihrer Nachricht.

6.2 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DS-GVO, da wir das berechtigte Interesse an Verarbeitung dieser Daten haben. Dieses ergibt sich aus dem wirtschaftlichen, ideellen und technischen Interesse an der der Bereitstellung und Nutzung eines zeitgemäßen Informationsmediums. Dieses Interesse überwiegt das Risiko möglicher, aber als gering einzustufender Beeinträchtigungen von Betroffenen durch die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten.

6.3   Dauer der Speicherung, Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Bearbeitung Ihres Anliegens nicht mehr erforderlich sind oder Sie die entsprechende Verarbeitung Ihrer Daten via privacy@valcomelton.com widerrufen haben.

Die Löschungen nehmen wir nicht vor, soweit uns aus einem anderen Grund das Recht zur weiteren Speicherung dieser Daten zusteht (zum Beispiel, die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich) oder wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten hierzu verpflichtet sind.

7.   Live chat WhosOn

7.1   Beschreibung, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Wir nutzen die Live-Chat-Lösung WhosOn von Parker Software (“WhosOn”) der Parker Software Limited, Victoria Business Park, Prospect Way, Staffordshire, ST8 7PL, die es uns ermöglicht, Ihren Bedürfnissen entsprechend mit Ihnen zu interagieren.

Die Live-Chat-Lösung hilft uns, Interessenten zu erkennen und mit ihnen in Kontakt zu treten, die Konversionsrate zu verbessern, den Absatz zu erhöhen, und die Kundenzufriedenheit zu steigern. Der Live-Chat ermöglicht uns, die Nutzer der Webseite aktiv einzubinden und in Echtzeit Ratschläge zu erteilen, um schon beim Erstkontakt eine Lösung zu finden.

In unserem Auftrag werden von WhosOn folgende personenbezogene Daten erhoben: Name, E-Mail-Adresse, Unternehmen und Land.

Name und E-Mail-Adresse sind dabei Pflichtangaben. Sie sind notwendig, um festzustellen, ob die Anfrage von einem bestehenden Konto oder einem Interessenten stammt. Der Name ist zusätzlich zur E-Mail erforderlich, um festzustellen, welcher Kontakt mit unserem Vertreter kommuniziert, falls die E-Mail-Adresse von mehreren Kontakten innerhalb eines Kontos gemeinsam genutzt wird.
Darüber hinaus können dabei personenbezogene Daten erhoben werden, die uns von Ihnen per E-Mail, Telefon, Live-Chat oder anderen Kommunikationsmethoden zur Verfügung gestellt werden und während der Kommunikation mit uns freiwillig offengelegt werden. Wir speichern die während eines WhosOn-Chats gesammelten Daten in unserem CRM und verwenden sie, um Web- oder Verkaufsberichte zu erstellen.

WhosOn verwendet ein Cookie das von der WhosOn-Live-Chat-Anwendung ausgegeben wird. Es wird verwendet, um einen Nutzer mit einem ‘Nutzer-Datensatz’ zu verbinden, der die IP-Adresse und den User Agent speichert.

7.2   Rechtsgrundlage der Verarbeitung

WhosOn ermöglicht den Live-Chat mit Website-Nutzern nur dann, wenn die Einwilligung des Nutzers vorliegt.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Live-Chat-Funktion ist die Einwilligung des Nutzers gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DS-GVO, die er in der Live-Chat-Maske erteilt.

7.3   Dauer der Speicherung, Widerrufs- und

Beseitigungsmöglichkeit
Die Einwilligung kann jederzeit per E-Mail an privacy@valcomelton.com widerrufen werden. Nach dem Widerruf der Einwilligung werden die Daten gelöscht, es sei denn, uns steht aus einem anderen Grund das Recht zur weiteren Speicherung dieser Daten zu (zum Beispiel, die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich) oder wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten hierzu verpflichtet sind.

WhosOn löscht automatisch alte Chat-Aufzeichnungen, die älter als 1825 Tage sind. WhosOn behält immer den Verkehrsverlauf bei, löscht aber automatisch alte Datenbankeinträge, die älter als 95 Tage sind. Seiten- und Ausnahmedetails, die älter als 35 Tage sind, werden ebenfalls automatisch gelöscht. Chat-Protokolle werden aufbewahrt, es sei denn, Sie entscheiden sich nach Aufforderung für eine Abmeldung. Sie können eine Kopie Ihres Chat-Protokolls erhalten, wenn Sie am Ende der Sitzung Ihre E-Mail-Adresse angeben.
Mehr über WhosOn und deren Datenschutzpraktiken können Sie hier lesen: https://www.whoson.com/privacy/.

8.   Newsletter

8.1 Beschreibung, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Newsletter werden monatlich oder vierteljährlich verschickt und die Häufigkeit kann vom Empfänger gewählt werden. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Dies betrifft den Namen und die E-Mail-Adresse des Nutzers. Die Eingabe der Name ist optional.
Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung.

Nach der Anmeldung wird der Nutzer unter der E-Mail-Adresse kontaktiert und um Bestätigung gebeten, dass er der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist (sog. „Double-Opt-In”)

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

8.2   Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DS-GVO.

8.3   Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die Daten werden demnach grundsätzlich solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Im Übrigen löschen wir die Daten, wenn uns Hinweise darauf vorliegen, dass diese nicht (mehr) richtig sind.
Die Löschungen nehmen wir nicht vor, soweit uns aus einem anderen Grund das Recht zur weiteren Speicherung der E-Mail-Adresse zusteht oder wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten hierzu verpflichtet sind.

8.4   Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit beendet werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht. Alternativ kann der Nutzer seine Einwilligung per E-Mail an die privacy@valcomelton.com widerrufen.

9.   BriteVerify

Wir verwenden BriteVerify, einen E-Mail-Validator-Dienst von Validity, Inc. 200 Clarendon Street, Boston, MA 02116; E-Mail: privacy@validity.com.
BriteVerify wird innerhalb der Formulare auf der Webseite verwendet. BriteVerify verarbeitet die von Ihnen eingegebene E-Mail-Adresse in unserem Auftrag. BriteVerify stellt fest, ob die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gültig ist. Sobald die Verifizierung abgeschlossen ist, werden die Daten über eine sichere Verbindung an das Formular zurückgesendet, um den Prozess abzuschließen. Damit wird jegliches Engagement mit Ihrer E-Mail-Adresse in dem Website-Formular abgeschlossen. Es werden keine personenbezogenen Daten nach dem Abschuss des Verifizierungs-Vorgangs durch BriteVerify aufbewahrt.
Lesen Sie mehr über BriteVerify und ihre Datenschutzrichtlinien hier: https://www.briteverify.com/gdpr/ und hier: https://www.validity.com/privacy-policy/.

10.   Weitere Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

Außer den oben genannten Empfängern werden Ihre personenbezogenen Daten von uns gegebenenfalls gegenüber IT-Dienstleistern offengelegt oder an diese weitergeleitet. Die IT-Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt und sind für uns als Auftragsverarbeiter tätig. Diese werden nur nach unserer Weisung tätig und wurden vertraglich dazu verpflichtet, die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten.

Um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zur Buchführung und zur Erstellung von Jahresabschlüssen zu erfüllen, setzen wir gesetzlich zur Verschwiegenheit verpflichtete Dritte (Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte) ein, da wir diese Leistungen nicht selbst erbringen können (berechtigtes Interesse). Diese erhalten im Rahmen ihrer Tätigkeit gegebenenfalls Ihre personenbezogenen Daten oder Zugang zu diesen personenbezogenen Daten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO).

Zur Abwicklung unseres Geschäftsverkehrs setzten wir externe Dienstleister ein (z. B. für die Bereiche IT, Logistik, Telekommunikation, Vertrieb und Marketing).

Unter anderem Nutzen wir folgende Hosting und Backup Dienste:

  • Amazon Web Services Hosting

Für das Hosting der Datenbank- und Webinhalte nutzen wir Amazon Web Services Inc. (“AWS”), P.O. Box 81226, Seattle, WA 98108-1226, USA. Nähere Informationen zu AWS und zum Datenschutz finden Sie unter  https://aws.amazon.com/de/privacy/.

  • Backup-Dienstleister GoDaddy.com

Um die Sicherheit und Kontinuität unserer Webseite zu gewährleisten, fertigen wir regelmäßig vollständige Backups aller Daten unserer Webseite und der zugehörigen Datenbanken an. Dazu bedienen wir uns des Dienstleisters GoDaddy.com LLC (14455 N. Hayden Rd, Ste. 219, Scottsdale, AZ 85260, USA), der die Daten zum Zwecke des Backups in unserem Auftrag verarbeitet.

Eine vollständige Liste der Auftragsverarbeiter, die Valco Melton derzeit verwendet, sowie weitere Informationen hierzu können Sie unter privacy@valcomelton.com anfordern.

11.   Übermittlung Ihrer Daten in den USA

Wir sind ein US-amerikanisches Unternehmen, und erheben Ihre Daten während der Nutzung unserer Webseite direkt in den USA. Dies ist ein Drittland, für das ein Angemessenheitsbeschluss der EU Kommission derzeit fehlt.

Im Juli 2020 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) das EU-U.S. Privacy Shield für ungültig erklärt. Nach dem EuGH-Beschluss kündigte das Handelsministerium der Vereinigten Staaten an, dass es das Privacy Shield für aktuelle Registranten weiterhin durchsetzen wird, während es mit der EU-Kommission zusammenarbeiten wird, um einen neuen Datenübertragungsrahmen zu entwickeln und umzusetzen.

Valco Melton ist bestrebt, geeignete Schutzmaßnahmen zum Schutz der Privatsphäre und der Sicherheit Ihrer persönlichen Daten anzuwenden und diese nur in Übereinstimmung mit Ihrer Beziehung zu Valco Melton und den in diesen Datenschutzhinweisen beschriebenen Praktiken zu verwenden. Bitte wenden Sie sich an unseren Datenschutzkontakt, wenn Sie hierzu ausführlichere Informationen erhalten möchten.

12.  Webseiten Dritter

Unsere Sites umfassen Social-Media-Features wie den Facebook-Button und den Twitter-Tweet-Button oder interaktive Miniprogramme, die auf unserer Website laufen (die “Features”). Ihre Interaktionen mit diesen Funktionen unterliegen den Datenschutzbestimmungen des Unternehmens, das sie zur Verfügung stellt.

Bitte beachten Sie, dass wenn Sie sich auf unserer Website befinden oder wenn Sie über die Angebote eine E-Mail-Nachricht von uns erhalten, auf andere Webseiten weitergeleitet werden könnten, die außerhalb unserer Kontrolle liegen. Auf unserer Webseite oder in unseren E-Mail-Nachrichten an Sie können Links zu den weiteren Websites vorhanden sein, die außerhalb unserer Kontrolle sind. Diese anderen Webseiten können ihre eigenen Cookies verwenden, personenbezogene Daten sammeln oder persönliche Informationen anfordern. Die Datenschutzbestimmungen dieser anderen Webseiten können sich erheblich von unseren Datenschutzbestimmungen unterscheiden. Wir sind nicht für die Datenschutzpraktiken dieser anderen Webseiten verantwortlich und können die Sicherheit Ihrer dort erfassten personenbezogenen Daten nicht garantieren.
13. Ihre Datenschutzrechte
Ihre Rechte als Betroffener bezüglich Ihrer verarbeiteten personenbezogenen Daten können Sie uns gegenüber unter oben angegebenen Kontaktdaten jederzeit geltend machen. Sie haben als Betroffener das Recht:

     − Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten Daten

     − Recht auf Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten Daten

     − Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird oder die Verarbeitung unrechtmäßig ist

     − Recht auf Löschung, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist

     − Recht auf Datenübertragbarkeit, was bedeutet, dass Sie Ihre Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen können

     − Recht auf Widerspruch:

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren (z.B. durch entsprechende Browsereinstellungen) auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Sie haben auch das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, bei der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gem. Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgt, dieser zu widersprechen.

Ihr Widerspruchsrecht kann u.a. insoweit beschränkt werden, als es voraussichtlich die Verwirklichung der Forschungs- oder Statistikzwecke unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt und die Beschränkung für die Erfüllung der Forschungs- oder Statistikzwecke notwendig ist.

     − Recht auf Widerruf datenschutzrechtlicher Einwilligungserklärungen

     − Recht auf Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde.

14.   Updates von unseren Datenschutzbestimmungen / Anwendbarkeit

Von Zeit zu Zeit können wir Änderungen an unseren Datenschutzbestimmungen vornehmen. Wir werden Sie darüber informieren und das Datum der “letzten Änderung” am Anfang dieser Datenschutzbestimmungen aktualisieren. Wenn Sie mit unserer geänderten Datenschutzbestimmungen nicht einverstanden sind, müssen Sie die Nutzung oder den Zugriff auf unserer Website einstellen. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzbestimmungen regelmäßig zu lesen.

Diese Datenschutzbestimmungen gelten bei Ihrer Nutzung von de.valcomelton.com.